Pressestimmen

Jahreskonzerte 2017 in der Wochenzeitung


Erfrischende Show, erfrischender Drink
Langnau: 

Die «Kaderemusic» und die Tanzgruppe «Dreamboyz» begeisterten an zwei Konzerten im Kirchgemeindehaus mit einer farbenfrohen Hommage an Michael Jackson. 

Die weissen Hemden leuchten ultraviolett, die Schlagzeug-Schläger blinken farbig, die Discokugel dreht: Die Eröffnung des Konzerts der «Kaderemusic», dem Pop-Orchester der Langnauer Schulen, macht gleich zu Beginn klar, worum es geht: Um die Shows, Musik und Artistik des «King of Pop»: Michael Jackson. Die konzeptionelle Umsetzung gelingt: Das stattliche Publikum im Kirchgemeindehaus fühlt sich in schillernde Partys der 1980er und 1990er Jahre entführt, bei denen man auf der Tanzfläche seiner ersten Liebe begegnen kann. 

Eine besonders gefühlvolle Note verleiht der Trompeter Valentin Mürner dem Lied «I’ll be there», indem er als Solist die Gesangsmelodie mit sauberen Ansätzen interpretiert. Neben Liebesliedern schrieb Michael Jackson auch Songs mit humanitären Motiven, wie etwa «We are the world», mit dem die Pop-Legende Geld für hungernde Menschen in Äthiopien sammelte. Solche und andere Informationen erzählen Hans Schmid und Matthias Hangartner, während sie elegant und gewitzt durch den Abend führen. 

Einstand nach Mass

Beeindruckend sind die Auftritte der Tanzgruppe «Dreamboyz». Insgesamt drei Lieder bereichern die vier Langnauer Boys mit ihren Choreografien. Sie sind zwischen 13 und 17 Jahre alt und machen Saltos, hüpfen und drehen sich wie Profi-Akrobaten. Mit diesen thematisch runden Konzerten darf der neue Dirigent des Orchesters, Jan Diggelmann, einen erfolgreichen Einstand feiern. Die Art, wie er die Kadelerinnen und Kadeler dirigiert und zu tollen Leistungen bringt, ist genau so erfrischend wie der Michael-Jackson-Drink, den man in der Pause geniessen darf.

Download
Jahreskonzerte 2017 in der Wochenzeitung
Erfrischende Show, erfrischender Drink -
Adobe Acrobat Dokument 103.4 KB